Jugend Info

Stand: 27.08..2018

Im Oktober 1975 wurde mit dem Initiator Günter Vöste das erste Trainingsschießen durchgeführt.
Seit dieser Zeit pflegen wir die Tradition des Schießsportes.


Unser Training findet Freitags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Schützenheim statt.

Für unsere Jüngsten bieten wir das Schießen mit dem Lichtpunktgewehr (ohne Geschoss) ab 8 Jahren an.
Ab 12 Jahren ist das Schießen mit Luftdruckwaffen, also mit dem Luftgewehr und der Luftpistole, möglich.


Ab 16 Jahren besteht auch die Möglichkeit des Kleinkaliberschießens.

Halbjährlich findet die Verleihung des Anwesenheitspokales für den Trainingsfleißigsten oder die Trainingsfleißigste statt.

 

Im Rahmen des Ferienprogramms erfolgt für die Vereinsmitglieder noch das Ausschießen der Sommerpokale jeweils mit dem Luftgewehr und dem Lichtpunktgewehr und im Rahmen der Weihnachtsfeier wird die Winterkönigsscheibe ausgeschossen, sowie der Winterpokal.

 

Zum Jahresende hin werden noch die Vereinsmeisterschaften geschossen und am Anfang eines Jahres ist auch nach erfolgreicher Vereinsmeisterschaft die Teilnahme an den Kreismeisterschaften möglich. Durch die Teilnahme an den Kreismeisterschaften kann man sich mit guten Ergebnissen auch für die Landesmeisterschaften und dadurch auch für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren (hierfür sind die geschossenen Ergebnisse Ausschlag gebend).

 

Neben den Trainings und den Meisterschaften bildet auch das Vöhrumer Schützenfest einen Höhepunkt im Jahresverlauf. Hier nehmen wir als Abteilung an dem Umzug am Freitagabend und am großen Festumzug am Samstag teil. Auch Besucher des Ferienprogramms dürfen mit uns am Umzug teilnehmen. Und auch unser König/ unsere Königin wird am Schützenfest-Samstag um 17:00 Uhr proklamiert.